Fremdenverkehrsverein Seifhennersdorf

Karaseks 60. Naturmarkt - ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art
bereits ab 11 Uhr

Im reizvollen Ambiente eines historischen Dreiseithofs (Bulnheimscher Hof) sowie auf dem Parkplatz des Karasek-Museums fand am Sonntag, den 03. Dezember der traditionelle Naturmarkt mit ca. 45 Direktvermarktern und Händlern aus ganz Sachsen und Nordböhmen statt.

Als Weihnachtsgeschenke konnte man originelle Holzspielwaren, Bunzlauer Keramik, Waldfruchtliköre und Kräuterprodukte aus Stülpner Karls Revier (Erzgebirge), Felle einheimischer Tierarten, bunte Textilhanddrucke, Lederwaren, Korbwaren, Wolldecken, Weihnachtsschmuck, seltene Mineralien und Gesteine, Oberlausitzer und Nordböhmische Bücher/Bildbände,  böhmischen Juwelierschmuck und Glasbilder sowie vieles andere mehr erwerben.

Natürlich gab es auch viele Köstlichkeiten für den sofortigen Verzehr oder zum Mitnehmen. Die bunte Palette reichte von gerillten Räuberwürsten, frisch geräucherten Saiblingen und Forellen, Wild-, Geflügel-, Lamm- und Pferdespezialitäten, Käse, Quark und Fleisch von der Ziege, gerillten Räuberwürsten, frisch geräucherten Saiblingen und Forellen, leckere Marmeladen, einheimischen Gemüse, knuspriges Karasekbrot, Pulsnitzer Pfefferkuchen bis hin zu heißen Sanddorn- und Honigwein.

Karasek und seine wackeren Spießgesellen luden ihre Gäste aus nah und fern zu diesem weihnachtlichen Naturmarkt ins Zentrum der Oberlausitzer Grenzstadt von 11:00 bis 18:00 Uhr recht herzlich ein.

Karasek-Museum  *  Nordstraße 21 a  *  02782 Seifhennersdorf  *  Tel. 03586/45 15 67

  

Bildergalerie Weihnachtsmarkt

  • Karaseks Naturmarkt - ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art 2012
  • dicht umlagerte Marktstände 2012
  • Weihnachtsmarkt 2012
  • Karasek und seine Bande nimmt die angebotenen Waren in Augenschein
  • Weihnachtsmarkt 2012
  • Weihnachtsmarkt
  • auch der Weihnachtsmann schaute vorbei
  • Karaseks Weihnachtsmarkt
  • Karaseks Weihnachtsmarkt Bulnheimscher Hof
  • Weihnachtsmarkt
  • Weihnachtsmarkt
  • Weihnachtsmarkt